Wandfarbe Wirkung Mensch und Raum

Die Wandfarbe – Wirkung auf Mensch und Raum

Sie wollen einen frischen Wind in die eigenen Vier-Wände bringen? Sie wollen die kühle Atmosphäre Ihrer Wohnung beseitigen? Sie wollen ruhiger schlafen in der Nacht? Versuchen Sie doch mal die Wandfarbe zu wechseln. Farben haben Einfluss auf den Zustand unseres Gemüts. Sie können unsere Stimmung beeinflussen. Doch Vorsicht: Nicht jede Farbe eignet sich für jeden Raum:

 

GELB bringt sonnige Stimmung ins Heim

 

GELB gehört zu den warmen Farben. Es verscheucht schlechte Atmosphären. Es wirkt wärmend, vitalisierend und aufmunternd. Es steigert die Lernfähigkeit und Konzentration – besonders als Deckenfarbe. Es fördert die Kommunikation. Und es lässt Zimmer größer und heller aussehen.

 

Wandfarbe gelbCredit: Robert Kneschke / Fotolia

 

In welchen Zimmern eignet sich die Wandfarbe GELB?

 

  • Esszimmer & Wohnzimmer
  • Jugendzimmer
  • Arbeits-, Sitzungs- & Besprechungszimmer
  • Klassenzimmer
  • Räume mit geringem Sonnenlicht

 

 

GRÜN schafft erholsame & inspirierende Räume

 

Die Farbe GRÜN wirkt beruhigend und vermittelt das Gefühl, ein Stückchen Garten in die Wohnung geholt zu haben. Aus diesem Grund wirkt sie vitalisierend und erholsam auf Körper und Seele. Sie regt aber auch unsere Neugier und Kreativät an. Sie ist weder eine kalte noch eine warme Farbe. Jedoch sollte GRÜN nicht mit BLAU abgedunkelt werden – das wirkt aggressiv und kühl.

 

Wandfarbe grün SchlafzimmerCredit: archideaphoto / fotolia

 

Wo eignet sich die Wandfarbe GRÜN?

 

  • Schlafzimmer
  • Babyzimmer
  • Arbeitszimmer oder andere kreative Räume

 

 

BLAU vermittelt Kühle, Entspannung & Unnahbarkeit

 

BLAU wirkt edel, harmonisch, ausgeglichen und gediegen. Es suggeriert uns den Himmel und das Wasser. Es lässt und träumen. Es symbolisiert Zufriedenheit und Ruhe. BLAU ausgestaltete Räume wirken kühler als sie sind. Dunkle Blautöne verkleinern den Raum optisch. Helle Blautöne hingegen lassen kleine Zimmer größer aussehen.

 

wie wirkt blaue wandfarbeCredit: peshkova / fotolia

 

Für welche Räume eignet sich BLAU?

 

  • Schlafzimmer
  • Badezimmer
  • Küche
  • Entspannungsräume (z.B. Meditationsräume)

 

 

ORANGE bringt Ausgelassenheit nach Hause

 

ORANGE symbolisiert im Feng Shui Heiterkeit, Glück und die Macht der Liebe. Es hat etwas lebensbejahendes und gemütliches. Es ist eine warme Farbe, die eine gesellige und appetitanregende Atmosphäre fördert.

 

Wandfarbe orange esszimmerCredit: archideaphoto / fotolia

 

In welchen Räumen sollte ORANGE dominieren?

 

  • Esszimmer
  • Wohnküche
  • Zimmer mit wenig Licht

 

 

Die Wandfarbe ROT fördert den Energiehaushalt

 

ROT ist eine temperamentvolle, dynamische, mitunter aggressive Farbe. Die Farbe ROT ist pure Energie und eignet sich deshalb nicht für Ruheräume. Sie wirkt anregend auf Körper, Geist und Seele. Sie fördert die Lust und den Appetit, da sie den Stoffwechsel in Gang bringt. ROT ist die wärmste Farbe überhaupt – sie eignet sich deshalb auch, um Heizkosten zu sparen. (Mehr zu diesem Thema finden Sie in unserem Beitrag Heizkosten sparen – Tipps & Tricks.)

 

Rote ZimmerCredit: archideaphoto / fotolia

 

Für welche Räume eignet sich das Energiebündel ROT?

 

  • Schlafzimmer
  • Esszimmer
  • Kaminzimmer
  • Bauernstube
  • Badezimmer
  • Grundsätzlich sollte ROT nur in Akzenten eingesetzt werden. ROT kann nämlich auch schnell reiz-überflutend wirken.

 

 

ROSA bringt das Heim ins Gleichgewicht

 

ROSA ist ein sinnlicher Farbton. Er fördert Gelassenheit und Sanftmut. ROSA gilt als die optimistische Farbe. Das unterstreichen Redewendungen wie „durch die rosa Brille sehen“ oder „auf einer rosa Wolke schweben“.

 

Wamdfarbe rosa raumCredit: Africa Studio / Fotolia

 

Für welche Zimmer eignet sich die Wandfarbe ROSA?

 

  • Schlafzimmer
  • Kinderzimmer
  • Entspannungsräume für Yoga und Meditation

 

 

LILA und VIOLETT bringen feierliche Stimmung in die Wohnung

 

LILA und VIOLETT sind mystische, luxuriöse und feminine Farben. Sie lassen eine fast sakrale Stimmung entstehen. Sie unterstützen den Schlaf und sind traumfördernd. Sie zügeln den Appetit, deshalb sind sie nicht für Esszimmer geeignet.

 

Wandfarbe lila, violettCredit: archideaphoto / fotolia

 

Für welche Räume eignen sich LILA und VIOLETT?

 

  • Vorzimmer
  • Schlafzimmer
  • Entspannungsräume für Yoga und Meditation

 

 

Wandfarben haben Einfluss auf unser Wohlbefinden. Manchmal reichen schon Akzente aus, um mit den richtigen Farbtönen angenehme Atmosphären und Stimmungen zu erzeugen.

Passend zum Thema Heim & Wohnen empfehlen wir auch unseren Beitrag Kindersicheres Zuhause.

 

 

 

2 Gedanken zu „Die Wandfarbe – Wirkung auf Mensch und Raum

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.