The Ambassy – Wohnen in 1030 Wien

The ambassy, wien, vienna, austria

Die Landstraße – der 3. Wiener Gemeindebezirk. Der Name würde vermuten lassen, dass es sich um einen ziemlich ländlichen Stadtteil handelt. Tatsächlich ist die Landatraße jedoch ein äußerst urbaner Vorstadt-Bezirk, der direkt an die Innere Stadt grenzt. Stets war er ein Ort höchster Diplomatie. In den zahlreichen Palais und Schlössern wurde Geschichte geschrieben – wie zum Beispiel im Schloss Belvedere, dem Ort der Unterzeichnung des Staatsvertrags. Mitten im Botschaftsviertel entsteht eines unserer innovativsten Wohnprojekte: THE AMBASSY PARKSIDE LIVING

 

24 Botschaften und Konsulate, darunter aus Deutschland, Großbritannien oder China, sind im 3. Bezirk ansässig. Neben den wunderschönen historischen Gebäuden, ist es auch die hohe Wohnqualität, die Menschen aus dem In- und Ausland an diesem Stadtteil schätzen.

 

1030 Wien – der Architektur-Bezirk:

 

palais schwarzenberg wien
Hochstrahlbrunnen und Palais Schwarzenberg, um 1900

 

Schloss Belvedere und Palais Schwarzenberg

 

Es sind zwei der schönsten Barockanlagen in Wien – das weltbekannte Schloss Belvedere und das etwas weniger bekannte Palais Schwarzenberg.

Für beide Gebäude zeichnete der berühmte Baumeister Johann Lucas von Hildebrandt (* 14. November 1668 in Genua; † 16. November 1745 in Wien) verantwortlich. Doch während er das Belvedere im Auftrag des Fürsten Prinz Eugen fertigstellen konnte, blieb das Schwarzenberg unvollendet. Der Auftraggeber verstarb, das torsohafte Palais wurde an die Fürstenfamilie Schwarzenberg verkauft. Diese beauftragten den Architekten der Wiener Karlskirche,  Johann Bernhard Fischer von Erlach, sowie dessen Sohn, Joseph Emanuel Fischer von Erlach, mit der Fertigstellung.

 

Im Oberen Belvedere befindet sich heute die weltberühmte Gemäldesammlung Österreichische Galerie Belvedere. Herzstück des Museums sind die Werke von Gustav Klimt, Egon Schiele und Oskar Kokoschka.

 

Wien, Schloss Belvedere, Luftaufnahme© fotolia/saiko3p
Blick vom Oberen Belvedere Richtung Erster Bezirk

 

Konzerthaus und Akademietheater

 

Das Wiener Konzerthaus ist neben dem Musikverein der zweite Wiener Tempel konzertanter Musik. Es ist Heimstätte der Wiener Symphoniker und verfügt über insgesamt vier Säle. Integiert in den Komplex ist die Hochschule für Darstellende Kunst sowie das Akademietheater, das vom Wiener Burgtheater bespielt wird.

Erbaut wurde die Anlage von den bekannten Theaterarchitekten Ferdinand Fellner d. J. und Hermann Helmer, die in Wien auch für das Volkstheater oder das Ronacher verantwortlich zeichneten.

 

Direkt an das Konzerthaus grenzt der Wiener Eislauf Verein.

 

Wiener Eislauf Verein um 1900
Wiener Eislauf Verein, um 1900

 

 

Das Bürgertheater (1905 – 1960)

 

Ein weiteres großes Wiener Theater exisitierte nur bis 1960 – ehe es dem großen Theatersterben zum Opfer fiel.

Das Bürgertheater – mit einem Fassungsraum von 1144 Plätzen – wurde als Schauspielhaus gegründet, doch schon nach fünf Jahren ausschließlich als Operettenbühne bespielt.

Geplant wurde es von den Architekten  Architekten Franz von Krauß und Josef Tölk.

 

bürgertheater, wien
Das Wiener Bürgertheater

 

Sofiensäle – auferstanden wie Phönix aus der Asche

 

2001 standen die beliebeten Wiener Veranstaltungssäle in Flammen. Erhalten blieben nur die Grundmauern des großen Saals, die secessionistische Fassade und das Vorderhaus. Über 10 Jahre fristete die Ruine einen Dornröschen-Schlaf.

Ab 2011 wurden die erhaltenen historischen Gebäudeteile aufwendig restauriert und in einen Neubau mit Hotel, Fitness-Center, Gastronomie und Wohnungen integriert.

Ursprünglich wurde der Große Saal übrigens im Sommer als Schwimmhalle verwendet. Im Winter deckte man das Bassin mit Holzbrettern ab und veranstaltete Feste, Bälle und Konzerte, u.a. mit Johann Strauss. Das abgedeckte Schwimmbecken wirkte als Resonanzkörper und verlieh dem Saal eine famose Akustik.

 

Sophiensaele als Schwimmbad
Sophiensäle als Schwimmbad

 

Hundertwasserhaus, Stadtpark und Kursalon

 

Der 3. Bezirk hat aber noch viel mehr zu bieten. Touristenmagneten sind das von 1983 bis 1985 erbaute Hundertwasserhaus oder der Wiener Stadtpark mit dem Kursalon Hübner und dem goldenen Denkmal von Johann Strauss.

 

the ambassy, wien, stadtpark, luftaufnahme© the ambassy

 

THE AMBASSY – EXZELLENT WOHNEN

 

Haben wir Ihnen das Viertel schmackhaft gemacht? Wenn ja, stellen wir Ihnen nun unser wunderschönes Wohnprojekt THE AMBASSY PARKSIDE LIVING vor:

 

Die herausragende Lage im Botschaftsviertel in direkter Nähe zur Inneren Stadt, die gut durchdachten Grundrisse auch bei kleineren Wohnungsgrößen und das außergewöhnliche Angebot für die Bewohner machen THE AMBASSY zur idealen Immobilie auch als Zweitwohnsitz.

 

Die Lage – Am Puls der Stadt und doch entschleunigt:

 

In allerbester Nachbarschaft zur Ringstraße und zum Diplomatenviertel bietet THE AMBASSY spektakuläre Ausblicke in Richtung Innenstadt.

Die Wiener Innenstadt ist in wenigen Minuten fußläufig erreichbar, wo Sie nach Herzenslust das vielfältige Kulturangebot sowie die zahllosen Kaffeehäuser, Restaurants und Bars genießen können.

Sie haben zudem die Wahl aus dem umfangreichen Angebot an Shopping-Möglichkeiten: zahlreiche Geschäfte des täglichen Bedarfs befinden sich in der unmittelbaren Umgebung. „The Mall“, das große, moderne Shoppingcenter im Herzen Wiens, ist sprichwörtlich ums Eck und auch zu den zahlreichen exklusiven Boutiquen in der Innenstadt ist es nur ein Katzensprung.

Und wenn Sie sich einmal von diesen zahlreichen Aktivitäten erholen möchten, sorgt die Lage zwischen Stadtpark und Modenapark für die nötige Ruhe und Entspannung.

Die ausgezeichnete Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz, hervorragende öffentliche und private Schulen, Kindergärten und medizinische Einrichtungen runden die Infrastruktur ab.

 

 

 

Sie lieben Wien und das Leben – um den Rest kümmert sich THE AMBASSY:

 

Rundum sorglos arbeiten und leben Sie dank des Premium Concierge Service. Der Concierge ist der erste Ansprechpartner für Ihren Besuch und Ihr Kontakt zu Dienstleistungen jeglicher Art (Hausverwaltung, Transportservice, Blumenhändler und vieles mehr).

Er unterstützt Sie ebenfalls bei der Organisation der Wohnungsbetreuung und bietet auf Wunsch zudem einen Wäsche- und Bügelservice.

Für ein maximales Maß an Sicherheit sorgt der kontrollierte Zugang zu Ihrem Wohngebäude und die Videoüberwachung aller Eingangsbereiche.

Ein Post- und Paketservice erleichtert Ihnen den Alltag, und außerdem steht Ihnen ein eigener Meeting-, Kinderspiel- und Kinoraum zur freien Verfügung.

 

The ambassy blick auf stephansdom© UDA urban development agency GmbH

 

Wirklich durchdacht – die Größen und Grundrisse:

 

Seine außergewöhnliche Architektur macht THE AMBASSY PARKSIDE LIVING mit „offener“ Fassade, großflächigen Verglasungen mit raumhohen Fenstern und integriertem Sonnen- und Sichtschutz sowie Loggien, Terrassen, Balkonen oder Gärten zu einer unverwechselbaren Gesamtskulptur.

 

Gerade auch die 2-Zimmer-Wohnungen zeichnen sich durch kompakte und durchdachte Grundrisse aus. Diese – dank der deckenhohen Fenster – hellen und freundlichen Apartments sind wahre Raumwunder mit optimaler Flächennutzung: Wohnzimmer mit gemütlichen Küchen, Schlafzimmer mit En-suite-Bädern, getrennte WC’s, Balkone, Loggien oder Terrassen.

 

The Ambassy Dachterrasse©UDA urban development agency GmbH

 

Ihr Rundum-Service auf einen Blick:

 

  • Anmeldung und Empfangsservice für Ihren Besuch/Gäste
  • Wohngebäude – nur erwünschte Gäste betreten das Haus
  • Videoüberwachung aller Zugangsbereiche
  • Post- und Paketservice
  • Organisation von Wäsche- und Bügelservices
  • Organisation der Wohnungsbetreuung
  • Meeting-, Kinderspielraum- und Kinoraum
  • Kontakt zu Dienstleistern aller Art (z. B. Hausverwaltung, Taxiunternehmen, Blumenhändler, Autowerkstätten, Caterer und vieles mehr)

 

Allgemeine Daten auf einen Blick:

 

Geplante Fertigstellung: Sommer 2018
Aktuelle Wohnflächen für 2 Zimmerwohnungen: 40 m² bis 75 m²
Weitere Möglichkeiten im Projekt bis 190 m²
Preise: ab € 248.000,–
HWB: 23,70 kwH/m²
Weitere Informationen auf unserer Website.

 

 

the ambassy vienna austria© UDA urban development agency GmbH

 

Konnten wir Ihr Interesse wecken?

 

Nur einen Klick entfernt haben wir für Sie auf unserer Website alle Informationen mit noch mehr Fotos zusammengefasst.

 

Kontaktieren Sie unseren Berater Claus LOIDOLT – er freut sich über Ihre Email oder Ihren Anruf:

Email: c.loidolt@otto.at

Telefon: +43 1 512 77 77-314  oder +43 664 88 59 04 05

 

Claus Loidolt, Makler, Otto Immobilien

 


 

Sehr gerne wollen wir Ihnen auch unseren brandaktuellen Beitrag zum Thema Penthouse – Wohnen über den Dächern von Wien ans Herz legen:

 

 

 

Schreibe einen Kommentar