IMMOunited ist Sponsor des FIABCI Prix d’Excellence Austria

Roland Schmid, IMMOunited CEO und Owner

IMMOunited ist einer der hochkarätigen Unterstützer des ersten FIABCI Prix d’Excellence Austria. Der Marktführer in der Online-Bereitstellung von Informationen zu Immobilientransaktionen sponsert den österreichischen „Immobilien-Oscar“ in der Kategorie „Wohnen/Neubau“.

 

„Besondere Leistungen und Projekte verdienen auch besondere Auszeichnungen“, so Roland Schmid, Owner und CEO von IMMOunited, und ergänzt: „Auf dem Immobilienmarkt gibt es tagtäglich Menschen, die wirklich Herausragendes schaffen. Diese Menschen und ihre Projekte sind maßgeblich für den Markt, weil sie den Boden für eine langfristig erfolgreiche Branchenzukunft ebnen. Auch für die IMMOunited GmbH stellen das Streben nach immer höheren Qualitätsstandards und der Fokus auf die Nachhaltigkeit wichtige Werte dar. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, den ersten FIABCI Prix d’Excellence Austria zu unterstützen. Besondere Leistungen und Projekte verdienen aus unserer Sicht besondere Auszeichnungen. Mit dem FIABCI Prix d’Excellence Award hat die österreichische Immobilienbranche einen weiteren Ansporn jeden Tag über sich hinauszuwachsen.“

 

Weitere Informationen zu den Dienstleistungen von IMMOunited erfahren Sie auf der Unternehmenswebsite:

 

IMMOunited Logo

 


 

Bewerbungsfrist FIABCI Prix d’Excellence Austria endet am 6. Juni 2018

 

Als internationalen „OSCAR der Immobilienwelt“ hat das Wall Street Journal den Prix d’Excellence der FIABCI einmal bezeichnet: 2018 wird dieser hochkarätige Preis erstmals auch in Österreich ausgelobt. Initiiert von FIABCI Austria und ÖVI, wird der FIABCI Prix d’Excellence Austria alle zwei Jahre herausragende innovative Immobilienprojekte, die auch wirtschaftlich und gesellschaftlich nachhaltig sind, auszeichnen. 

 

Für den Preis einreichen können neben den Eigentümern alle maßgeblich am Projekt Beteiligten, also Architekten, Projektentwickler, Investoren etc. Denn erstmals werden dafür österreichische Projekte in ihrer Gesamtheit und nicht nach Teildisziplinen oder Personen beurteilt. Eine Bewerbung ist in diesen fünf Kategorien möglich:

1. Wohnen/Neubau

(inklusive Sonderwohnformen wie Studentenheime, betreutes Wohnen, etc)

2. Büro

3. Hotel

4. Altbau

(Bauen und Renovieren im Bestand)

5. Spezialimmobilien

(sonstige betrieblich und eigengenutzte Immobilien, auch öffentliche Gebäude und Unternehmenszentralen. Diese Kategorie setzt als Einzige keine Wirtschaftlichkeit voraus.)

 

FIABCI Prix Austria 2018 Logo

 

Siegerprojekte werden am 18. Oktober 2018 ausgezeichnet

 

Eine zehn Personen umfassende unabhängige Expertenjury wird im September 2018 die drei ersten nominierten Projekte aus jeder Kategorie offiziell verkünden. Die feierliche Preisverleihung erfolgt im Rahmen eines festlichen Galadinners am 18. Oktober 2018 in der Grand Hall am Erste Bank Campus in Wien. Das jeweils beste Projekt der fünf Kategorien wird als Goldgewinner mit einer Siegertrophäe – gestaltet vom renommierten österreichischen Künstler Hans Weigand – ausgezeichnet. Diese Projekte haben dann auch die Chance auf internationale Aufmerksamkeit: Sie werden am internationalen FIABCI World Prix d‘Excellence im Mai 2019 in Moskau teilnehmen.

Alle weiteren Informationen entnehmen Sie bitte der Projekt-Homepage: www.fiabciprixaustria.at

 

Die Gewinner des internationalen „Immobilien-Oscars“ stehen bereits fest

 

Bereits vergeben wurde der internationale FIABCI beim Weltkongress in Dubai. Woher die Siegerprojekte kommen und wie sie aussehen, lesen Sie in unserem Blog – nur einen Klick entfernt.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar