Börseplatz: Funkturm weicht Luxuswohnungen

Börseplatz 1: Funkturm weicht Luxuswohnungen

Weithin sichtbar in der Wiener Innenstadt stellte der Wiener Funkturm am Dach der ehemaligen k.k. Telegrafen Centrale über Jahrzehnte eine Landmarke dar. 1964 wurde der Stahlbetonturm dem Prunkbau auf dem Wiener Börseplatz aufgesetzt. Nun wird er scheibchenweise abgetragen. Das denkmalgeschützte Gebäude wird äußerlich wieder in seinen Originalzustand versetzt.     Luxuswohnungen mit imperialem Charme   Im Inneren entstehen derzeit –
-> Weiterlesen…

Stadthaus Schönlaterngasse, 1010 Wien

Zur schönen Laterne – ein Stadthaus im Herzen von Wien

Die Schönlaterngasse mit ihrem berühmten Basiliskenhaus ist nicht nur sagen-umwoben, sondern auch eine der ältesten Gassen von Wien. Sie verbindet den Heiligenkreuzer Hof mit der alten Universität. Namensgebend ist eine „schöne Laterne“, die am Haus Schönlaterngasse 6 angebracht ist. Das barocke Stadthaus wurde aufwendig revitalisiert und steht nun zum Verkauf.   Die Schönlaterngasse   Sie ist eine kleine verwinkelte Gasse,
-> Weiterlesen…

Renzo Piano Parkapartments Belvedere Otto Immobilien

Stararchitekt Renzo Piano plant die Parkapartments am Belvedere

Auf dem ehemaligen Gelände des Wiener Südbahnhofs wachsen sie in den Himmel: die Parkapartments am Belvedere. Verantwortlich für das spektakuläre Wahrzeichen des neuen Hauptbahnhof-Viertels zeichnet der italienische Stararchitekt Renzo Piano.   Weltruhm erlangt durch das Centre Pompidou   Zorn, Spott und Häme ergossen sich über die Architekten Renzo Piano und Richard Rogers als die Pläne für das Pariser Centre Pompidou
-> Weiterlesen…